Diese Seite wird gerade neu überarbeitet !!!





TOM LÜNEBURGER +++ Kopforchester Akustik Special 
Das Sonderkonzert im Doppelpack

TOM LÜNEBURGER wird am 11.11.16 die Kultur.Live-Saison im Ochsenareal für das Jahr 2016 beenden und am 12.11.16 die Kultur.Live Reihe in der Weinkelter der Winzergenossenschaft Metzingen eröffnen. Unter dem Motto "Livekultur trifft Weinkultur" erweitert Kultur.Live seinen Wirkungskreis und belebt in einer weiteren Gemeinde das Kulturleben mit fantastischen Live-Events.

TOM LÜNEBURGER - Eine Stimme, eine Gitarre. Mehr braucht es bei Tom nicht, um einen  Club in einen stimmungsvollen Ort der entspannten Melancholie zu verwandeln und eine Atmosphäre zu erzeugen, die einen auf eine Reise durch die eigene Seele mitnimmt. 

Dort steht ein Mann auf der Bühne, der viel gesehen und noch mehr erlebt hat und daraus seine Kraft zieht. Lässt man sich darauf ein, erlebt man einen besinnlichen und unterhaltsamen Abend und geht tiefenentspannt nach Hause. Darum geht es bei Tom Lüneburger. 

Mittlerweile hat TOM LÜNEBURGER, 3 Alben veröffentlicht und sich seinen Platz in der deutschen Musikszene mit unzähligen Konzerten erspielt. Immer mit dem Anspruch, sich wieder neu zu erfinden und sich trotzdem treu zu bleiben. Das Ohr am Nabel der Zeit zu haben, ohne den Trends hinterherzulaufen. 

Begeisternde Auftritte als Support von Silbermond in den größten Hallen des Landes, ganz  allein nur mit Stimme und Gitarre, das kann nicht jeder Künstler. Tom schreibt seine Songs  selbst, denn so sind sie authentisch und echt. Kein Produkt,  sondern ein Mensch, derin der Lage ist, echte Emotionen zu transportieren und seine Zuhörer daran teilhaben zu lassen.  Konzerte ohne Netz und doppelten Boden, ohne Effekthaschereien, eben ein Abend voll mit Musik und Leidenschaft. 

Freitag der 11.11., Beginn: 20 Uhr , Einlass: 19 Uhr, VVK 12,00 Euro, AK 14,00 Euro


Ein weiteres Special In letzter Sekunde!
Nachdem am Vorabend  Vivien Vanessa den Abende eröffnen wird, ist in Metzingen eine weitere sehr talentierte Nachwuchskünstlerin aus Baden Württemberg am Start.  Mairja Danielle wird mit Ihrem Piano das Konzert beginnen. Mit Sicherheit wird Sie das Publikum verzaubern und mit auf eine Reise nehmen die Tom Lüneburger an diesem Abend beenden wird. Zu hören war Mairja Danielle schon öfter im Radio wie z.B. in der BigFM-Newcomer-Show. Ausserdem hat Sie bei zahlreichen Songwriter Contests mit Erfolg teilgenommen. Das wird ein spannender und unterhaltsamer Abend. Ich wünsche allen viel Spaß bei diesem Event.




04.11. Dia im Duo

DIA macht emotionalen Deutschpop mit Texten zum Eintauchen und Melodien zum Mitsingen. Sie greifen nach elektrisierenden Momenten in der Bilder- und Gefühlsflut des Lebens, die das Leben erst lebenswert machen.

DIA ist der kleine Flirt am Arbeitsplatz, 
die dumme Idee, der man trotzdem wieder nachgeht, 
der Moment, der nach viel Alkohol schreit, 
der spontane Entschluss noch weiter bis zum nächsten Meer zu fahren, 
die Trauer, die komplett betäubt oder 
der Stromschlag, den nur diese eine Person verursacht.

Dabei haben sie ihren ganz eigenen Stil bekannte Songs zu interpretieren und für die akustische und intime Besetzung eine solche Leidenschaft und Spielfreude entwickelt, die sofort auf das Publikum überschwappt. 

DIA sind Annika Strobel (bass) und Vitali (voc/git)

Freitag der 04.11.,


„I’ll turn all my energy into productivity“ singt Mareeya und verspricht damit nicht zuviel: Auf einem Boden aus teils groovigen Beats, teils sanften Melodien reifen ihre Entwürfe im Zusammenspiel mit den Instrumentalisten zu großen Songs heran. Wohlig-warme bis luftig-wippende Klänge schlängeln sich zwischen Soul, R’n’B, Pop und Jazz auf neuen Wegen durch vertrautes Terrain. Die Stimme schließlich – mal rau, mal kämpferisch, mal versöhnlich – nimmt den Hörer mit deutschen, englischen sowie französischen Texten mit auf eine bittersüße Reise durch die Gedanken- und Gefühlswelt der Sängerin.
Im Gepäck hat Mareeya ihre im Februar erschienene neue EP "Montreal Night Shifts", die im letzten Jahr in deutsch-kanadischer Koproduktion entstanden ist.
Live im Ochsenareal/Aich.

Freitag der 28.10.,

 


 

Joe & Sigi spielen Songs nicht einfach nach, sondern machen sie sich mit Virtuosität und Charisma zu eigen, die beiden Stimme berühren die Seele des Hörers und die nachdenkliche Moderationen und gutgesetzte Pointen zeichnen diesen wunderbaren Act aus. Die beiden bringen Leben und Lachen, Träumen, berührt sein, Feiern, Tanzen und Wohlfühlen – nichts muss, aber alles kann sein. Erleben Sie "Zwischen Mensch" Live im Ochsenareal/Aich.

Freitag der 07.10., Beginn: 20 Uhr , Einlass: 19 Uhr, VVK 12,00 Euro, AK 14,00 Euro


Fabiano Pereira am Freitag der 30.09.2016

Bezeichnend für das Spiel von Fabiano Pereira ist vor allem die musikalische Vielseitigkeit, mit der er sein Publikum auf elegante Art und Weise durch den Abend führte. Dabei wurde er von einem ausgezeichneten Percussionisten Christoph Raff begleitet, der mit seinen groovigen und rhythmischen Untermalungen weitere glänzende Akzente setzt.


10.06 Stelter Neigel


13.05. BlueBoyBernie


23.04. Covering Voices

12454